piwik-script

Deutsch Intern
    Sinologie in Würzburg

    Prof. Dr. habil. Silvia Freiin Ebner von Eschenbach

    Silvia Ebner von Eschenbach ist seit 2000 außerplanmäßige Professorin für Sinologie an der Universität Würzburg.

    Wissenschaftlicher Werdegang

    1982 Magisterprüfung und 1985 Promotion in Sinologie, Indologie und Mongolistik an der Universität München, 1986 Diplomprüfung in Geographie mit Volkswirtschaftslehre an der TU München, 1994 Habilitation und Venia legendi in Sinologie an der Universität Würzburg.Thema der Dissertation: „Die Entwicklung der Wasserwirtschaft im Südosten Chinas in der südlichen Sung-Zeit anhand einer Fallstudie. Das ‚Ssu-ming T'o-shan shui-li pei-lan des Wei Hsien‘, Thema der Diplomarbeit: „Raumstruktur der chinesischen Provinz Yün-nan im Spiegel ch'ing-zeitlicher Quellen unter besonderer Berücksichtigung agrar- und ethnogeographischer Aspekte.“ Thema der Habilitationsschrift: „Die Sorge der Lebenden um die Toten. Thanatopraxis und Thanatologie in der Song-Zeit (960-1279)“.1986 bis 1987 DAAD-Stipendium für einen Forschungsaufenthalt in Taibei, 1988 bis 1994 Verbeamtung auf Zeit am Institut für Sinologie der Universität Würzburg als Wissenschaftliche Assistentin, 1995 Stipendium der Universität Würzburg, 1996 Habilitiertenstipendium der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft, 1997 bis 1998 Vertretung des Lehrstuhls für Sinologie an der Universität zu Köln.Mitgliedschaft (aktuell) in akademischen Vereinigungen: European Association of Chinese Studies (EACS), Deutsche Vereinigung für Chinastudien (DVCS), Verband der Historiker Deutschlands, Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft, Münchner Geographische Gesellschaft.

    Arbeitsgebiete in Forschung und Lehre

    • Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Dynastien Tang, Song, Yuan, Ming und Qing
    • Umweltgeschichte
    • Landwirtschaft, Wasserbau, Raumwirtschaft
    • Regionalgeschichte des Südostens, Südwestens und Nordwestens Chinas
    • Kulturgeschichte und Kulturanthropologie, dynastieübergreifend mit Gegenwartsbezug
    • Buddhismus, indische und zentralasiatische Einflüsse

    Veröffentlichungen

    Siehe: Publikationsliste.

    Lehrveranstaltungen

    Aktuelle und frühere Lehrveranstaltungen.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    Lehrstuhl für Kulturgeschichte Ostasiens
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-85571
    Fax: +49 931 31-87157
    Email

    Find Contact