Intern
Sinologie in Würzburg

Symposium Asiatische Medizin–Traditionen und Anwendung

13. Dezember 2003

Unterschiedliche Formen traditioneller asiatischer Medizin erfreuen sich in den letzten Jahren einer immer größeren Popularität im Westen. Gerade im Zeitalter der Technisierung und Schnelllebigkeit hat sich die asiatische Vorstellung von Körper und Geist als alternatives, ganzheitliches Heilungskonzept einen festen Platz in unserer Gesellschaft sichern können. Doch die zunehmende Popularisierung dieser Traditionen birgt auch Gefahren für Missverständnisse und Fehlinterpretationen.

Die Vortragsreihe Asiatische Medizin–Traditionen und Anwendung soll daher einen näheren Einblick in die Geschichte der traditionellen Medizin Chinas, Japans und Indiens bieten mit den folgenden Beiträgen:

  • “Zur frühen Entwicklung der chinesischen Medizin. Neue archäologische Funde zu Akupunktur, Arzneimitteltherapie und Qigong” (Dr. Ute Engelhardt)
  • “Traditionen der Heilkunst und des Körperverständnisses in Japan” (PD Dr. Ingrid Fritsch)
  • “Ayurveda-Therapie: Ideengeschichte der Ganzheitlichkeit” (Elmar Stapelfeldt, M. A.)

 


 

Kontakt

Lehrstuhl für Kulturgeschichte Ostasiens
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85571
Fax: +49 931 31-87157
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. PH1