piwik-script

Intern
  • Sinologie Würzburg
Sinologie in Würzburg

Prof. Dr. Björn Alpermann

Lehrstuhl für Contemporary Chinese Studies

Björn Alpermann, Dr. phil., geb. 1972, seit Januar 2013 Lehrstuhlinhaber für Contemporary Chinese Studies.

Derzeit leitet Björn Alpermann das BMBF-geförderte Forschungsprojekt „Im Angesicht einer grauen Gesellschaft: Soziale Institutionen der Altenversorgung in China“ (2017-2018). Von 2010 bis 2016 war er Koordinator des BMBF-geförderten Kompetenznetzes „Regieren in China“ und Leiter des Teilprojektes  „Soziale Schichtung und politische Kultur im städtischen China der Gegenwart“.

Wissenschaftlicher Werdegang

Studium der Modernen China-Studien, Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln und der Nankai University, Tianjin (VR China); 1999 Abschluss als Diplom-Regionalwissenschaftler China.

1999 bis 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Neuere Geschichte/Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Chinas am Ostasiatischen Seminar der Universität zu Köln. Promotion im Fach Moderne China-Studien im Jahr 2006. Titel der Dissertation: Economic Transformation and State Capacity: The Case of the Chinese Cotton Sector.

Im Sommersemester 2007 sechsmonatiger Forschungsaufenthalt am Center for Chinese Studies, University of California, Berkeley, zum Thema "Die soziale und politische Rolle der privaten Unternehmerschaft in China".

2008 bis 2013 Juniorprofessor für Contemporary Chinese Studies an der Universität Würzburg. Nach erfolgreicher Zwischenevaluation im Mai 2011 Erteilung der Lehrbefugnis.

Im Sommersemester 2011 und Wintersemester 2011/12 besetzte Prof. Dr. Alpermann vertretungsweise den neu eingerichteten Lehrstuhl für Wirtschaft Chinas (jetzt: China Business and Economics).

Regelmäßige Forschungsaufenthalte in der VR China.

Arbeitsgebiete in Forschung und Lehre

  • Politik im ländlichen China, dörfliche Selbstverwaltung
  • Politische Systeme der Volksrepublik China, Taiwans und Hongkongs
  • Proteste und Demokratiebewegung
  • Sozialer Wandel und politische Kultur
  • Politik der Wirtschaftsreformen
  • Bevölkerungspolitik

Lehrveranstaltungen

Aktuelle und frühere Lehrveranstaltungen.

Publikationen und Konferenzteilnahmen

Vgl. Publikationsliste, Vorträge und Konferenzteilnahmen.

Netzwerke

Follow my work on academia.edu and resarchgate.net

 

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Lehrstuhl für Kulturgeschichte Ostasiens
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85571
Fax: +49 931 31-87157
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. PH1
Hubland Süd, Geb. PH1