Intern
Sinologie in Würzburg

Dr. Ataru Sotomura

Vorträge und Forschungskolloquien

Deutschland

  • Art Historical Analysis of the Buddhist Universe Described in the Early Chinese Translations of the Indian Scriptures. Universität Münster, Institut für Sinologie und Ostasienkunde, 27.02.2013.
  • The Iconographic Scheme of the Buddhist World: Mount Sumeru. Gastvortrag am Zentrum für Ostasienwissenschaften der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Institut für Kunstgeschichte Ostasiens, 27.06.2008.
  • The Fashionable Revival of Ancient Garden Designs in 7th Century China. JMU Würzburg: Perceptions of Antiquity in China’s Civilization. Internationale Konferenz am Lehrstuhl für Philologie des Fernen Ostens (Prof. Dr. D. Kuhn) (27.-29.05.2004), 28.05.2004.
  • Jôdo-Tempelanlagen in Japan vom 11. bis 14. Jahrhundert. Ruprecht-Karls-Uni­versität Heidelberg, Philosophische Fakultät, 17.04.2002.

Japan: Gastvorträge, Symposiumsbeiträge

  • The Worlds Engraved on the Petals of the Lotus Pedestal of the Great Buddha at Tôdaiji Temple. Invited Lecture, Kyôto University Institute for Research in Humanities (Jinbun kagaku kenkyûjo), 23.12.2015.
  • Design of Ancient Asian Gardens. Invited Lecture, Osaka University Department of Archaeology, 26.12.2013.
  • Jôdo teien to ‘Sakuteiki’ to ‘Gionzukyô’/Jôdo Gardens, Sakuteiki (‘The Book of Gardens’) and the Jetavana Scripture. Research Paper for the Symposium >Nihon teien no ano yo to kono yo< (Japanese Gardens in ‘This World’ and ‘The Other World’) at the International Research Center for Japanese Studies (Nichibunken) in Kyôto, Japan (09.-11.11.2012), 10.11.2012.
  • Die Stadtanlage der chinesischen Hauptstadt Luoyang unter den Dynastien Wei (220-265) und Jin (265-316) als kanonisches Modell für Städte des chinesischen Mittelalters. Chûô-Universität Tôkyô: Gastvortrag im Rahmen des Forschungspro­jektes >Higashi Ajia hikaku tojô-shi kenkyûkai< (Vergleichende Geschichte von Stadtanlagen in Ostasien) am Department of Chinese Studies, 23.06.2007.
  • Indo bukkyô no teien dezain to kodai Chûgoku no teien / Indian Buddhist Garden Designs and Ancient Chinese Gardens. International Symposium Dentô Chûgoku no teien to seikatsu kûkan / Landscape Architecture and Living Space in the Chi­nese Tradition. Kyôto University Institute for Research in Humanities, Kyôto (09.-10.06.2007), 09.06.2007.
  • Yuwen Kai (555-602), der Designer des Grundplans der Hauptstadt Chang’an der Sui-Zeit (581-617 AD). Tôkyô National Research Institute for Cultural Properties / Tôkyô Kokuritsu Bunkazai Kenkyûjo. Gastvortrag im Rahmen eines vierwöchigen Forschungs­aufenthaltes auf Einladung des Instituts, 25.03.1998.

Japan: Universität Kyôto, Institute for Research in Humanities / Jinbun kagaku kenkyûjo: Gastvorträge des SFB Living Space in Asia

  • Discussion of Chinese and Korean Interpretations of the Confucian Philosopher Zhu Xi’s Writings on the Design of the Square Pond. Festvortrag auf Einladung der Universität Kyôto anläßlich der Abschlussver­anstaltung zum Sonderforschungsbereich >Living Space in Traditional China< am Institute for Research in Humanities Jinbun Kagaku Kenkyûjo) und Emeritierung des Projektleiters Tanaka Tan, 28.02.2010.
  • Der Heilige Berg Sumeru: Zur bildlichen Umsetzung der Beschreibungen früher chinesischer Übertragungen aus dem Sanskrit in der buddhistischen Kunst Japans. Versuch einer Rekonstruktion, 25.03.2009.
  • Sudarśana: Die Stadt des Gottes Indra nach chinesischen Übersetzungen buddhi­stischer Quellentexte, 21.05.2007.
  • Zum Design von Gartenanlagen im indischen Buddhismus und im alten China, 08.05.2007.
  • Gartengestaltung in Ostasien bis zum 7. Jahrhundert. Kulturtransfer China – Korea – Japan, 05.09.2005.
  • Stadt- und Gartenanlagen in China bis zum 7. Jahrhundert, 02.09.2003.
  • Der ‘Poetic Essay on a Small Garden’ (xiaoyuan fu) des Yu Xin (513-581) und die Gartengestaltung in China gegen Ende der Nanbeichao-Ära, 25.04.2000.
  • Die Knickhalslaute (pipa) der Sui- und Tang-Zeit nach Bild- und Textquellen von Zentralasien bis Japan, 20.04.1999.
  • Haus- und Gartenanlage des Literaten und Historikers Shen Yue 441-513) nach historischen Quellen, 24.04.1998.
  • Vergleichende Studie über Luoyang zur Zeit der Drei Reiche (226-265) und der Nördlichen Wei-Dynastie (386-534), 21.04.1997.
  • Zur Landschaftstheorie des Naturphilosophen Xie Lingyun (385-433), 25.05.1995.
  • Luoyang zur Zeit der Nördlichen Wei unter Kaiser Xuanwu-di (reg. 499-515), 19.04.1994.
  • Schlüsselfiguren in der Geschichte der chinesischen Gartengestaltung, von den Anfängen bis zur Zeit der Sechs Dynastien, 21.09.1993.
  • Jiankang, das heutige Nanjing, während der Zeit der Sechs Dynastien (222-589), 20.04.1993.
  • Geschichte und Verwendung von Felsen aus dem Tai-See in der chinesischen Gartengestaltung, von den Anfängen bis zur Ming-Dynastie, 29.09.1992.
  • Stadt- und Gartenanlagen im China der Zhao-Dynastie (4. Jh. AD), 14.04.1992.
  • Luoyang zur Zeit der Drei Reiche, 01.10.1991.

Japan: Gastvorträge: Nara National Research Institute for Cultural Properties (Nabunken) & Association for Japanese Landscape Architects

  • Historische Quellen zu chinesischen Gartenanlagen der Han-Zeit. Gastvortrag im Rahmen des Forschungsprojektes/SFB History of the Imperial Cities of China (206 BC - AD 220) am Nara National Research Institute for Cultural Properties (Nara Kokuritsu Bunkazai Kenkyûjo), 05.02.1990.
  • Historische Quellen zur chinesischen Architektur der Han-Zeit. Gastvortrag im Rahmen des Forschungsprojektes/SFB History of the Imperial Cities of China (206 B.C.- A. D. 220) am Nara National Research Institute for Cultural Properties (Nara Kokuritsu Bunkazai Kenkyûjo), 22.01.1990.
  • Secret Records of Edo Period Garden Making Techniques. Jahrestagung der Association of Japanese Landscape Architects (Western Japan Branch) an der Nishi Nihon Tanki Daigaku in Fukuoka, 11.11.1989.
  • Zum Design rechteckiger Teichanlagen in Tempeln der Asuka-Zeit.
  • Jahrestagung der Association of Japanese Landscape Architects (Nihon Zôen Gakkai Zenkoku Taikai) an der Universität Okayama, Japan, 25.05.1986.
Kontakt

Lehrstuhl für Kulturgeschichte Ostasiens
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85571
Fax: +49 931 31-87157
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. PH1